, ,

Von Hof zu Hof mit musikalischer Begleitung

Hofwanderung

Am 11. September laden die Ramsauer Bauern wieder zur beliebten und bereits traditionellen Hofwanderung ein. Von Hof zu Hof mit musikalischer Begleitung von den „Köck Buam“ bewegt sich die Wanderschar. Bei den teilnehmenden Höfen werden traditionelle Speisen angeboten. Heuer startet die Hofwanderung beim Reiterhof, weiter gehts über Walcherhof und Bartlbauerhof zum Bergerhof, wo bei einem Stall- bzw. Hoffest der Wandertag seinen gemütlichen Ausklang findet.

„Beim Reiterhof geht’s um 11 Uhr mit der 11. Ramsauer Hofwanderung an, d’runter  versteht ma, das ma während’n Wandern ba die Nachbars-Bauern zuakehrn ko. Ang’führt is a jeder Bauer genau, damit ma si nit vergeh’n kann in der Ramsau.

Zmittaug gibt’s is Beste vom Wild, Fleischsuppn, an guatn Kas vo da Oim,
frischi Kasnecki aus da Pfonn mit an Krautsalat, siaßen Schotten und a guate Mehlspeis.

Is de Wanderung vorbei, so schaut’s ab 15 Uhr ins ‚Hirschegg‘ hinein, denn da wird’s mit’n Lafenberg Trio beim Bergerhof a no amoi lustig sei. Zum gmiatlichen Ausklang woima enk mit insane Hofeigenen Schmankerln verwöhnen. Gemüsesuppe mit Polsterzipf, Gamssuppe, Kaskrainer mit Erdäpfelsalat, Lamm- oder Surbratl, Zwetschkenschnitten, siaßen Schotten, Haussulze und vian Durscht is a gsorgt.“