, ,

1. Kinder Ski Opening mit Intersport Kids Cup am Rittisberg

Kinderopening-271

Allerlei Spaß und Unterhaltung gab es beim 1. Kinder Skiopening am 12. und 13. Dezember 2015, veranstaltet von der Skiregion Ramsau und dem Tourismusverband Ramsau am Dachstein. Die jüngsten Besucher von 2 – 9 Jahren konnten sich beim Kinderfest am Samstag Vormittag im Kaliland vergnügen. Neben einer Kali Rennstrecke mit Kinder Skitest von Sport Ski Willy, gab es auch ein Kasperltheater und einen Besuch von der Bergfee im Zwergenland. Das beliebte Kinderschminken durfte dabei nicht fehlen. Die kleinen Pistenflitzer freuten sich über eine Fahrt mit dem Kali Express durch das ganze Kaliland.

Am Samstag Nachmittag konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Jahrgänge 2000 bis 2010 die Möglichkeit nutzen, sich auf der Piste zu messen. Fast 100 junge Rennläuferinnen und Rennläufer folgten der Einladung des WSV Ramsau und nahmen am Intersport Kids Cup am Rittisberg teil. Kali der Ramsaurier tanzte mit den Kindern im Zielgelände, wo DJ Markus von „Antenne Steiermark“ für eine Riesenstimmung sorgte und prompt alle Musikwünsche der jungen Skifahrerinnen und Skifahrer erfüllte. Kuchen und Naschereien zur Stärkung zwischendurch wurden zur Freude der Kids ebenso angeboten.

Als weiteres Highlight im Anschluss an den Intersport Kids Cup wurde ein lustiges Zipfelbob Rennen durchgeführt. Die Kinder ließen es sich nicht nehmen, auch an diesem Bewerb mit extra hohem Spaßfaktor teilzunehmen. Danach wurde stimmungsvoll die Siegerehrung abgehalten und abschließend fand eine große Verlosung mit tollen Sachpreisen statt. Zum Schluss schauten auch noch die Ramsauer Perchten am Rittisberg vorbei.

Auch am Sonntag zog das 1. Kinder Skiopening in der Skiregion Ramsau viele kleine und auch große Besucher an. Das umfangreiche Programm im Kaliland ließ keine Langeweile aufkommen und in Rudolphs Wichtelwerkstatt wurden fleißig Briefe ans Christkind verfasst und Kekse gebacken.

Wir freuen uns über eine gelungene Veranstaltung mit vielen großartigen Teilnehmerinnen und Teilnehmern!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *