, ,

Brauchtum und Kulinarik im Ramsauer Herbst

Herbst HP 05

Herbstzeit in Ramsau am Dachstein bedeutet farbenfrohe Anblicke und Ausblicke. Wenn die Ahornbäume im Tal in ihrem gelben Blätterkleid leuchten, die Lärchenwälder in der Almregion golden schimmern und Buchen ihr nuancenreiches Rot schimmern lassen.

Wanderer, Bergsteiger und Kletterer genießen die Pracht der Herbstzeit ganz besonders. Denn es sind zweifellos die idealsten Tage für Bergtouren und Gipfelaufstiege. Die Berge sind frei, still und beinahe unberührt. Die herbstliche Luft ist klar und sorgt für unendliche Weitblicke. Hier, fernab des alltäglichen Trubels findet man Ruhe und tankt Kraft und neue Energie.

Daneben locken Herbstveranstaltungen mit altem Brauchtum und festlicher Heiterkeit. Für kulinarische Genüsse sorgen die Almen und Hütten, die ihre Besucher bis in den Oktober mit typisch kulinarischen Köstlichkeiten wie verschiedene Ramsauer Krapfenspezialitäten verwöhnen.